Gateway Gardens soll Stadtbezirk werden

1. Februar 2018

Gateway Gardens, die ehemalige US-Siedlung am Frankfurter Flughafen, soll den Status des Stadtbezirks erhalten. Die schlug der Magistrat in seiner letzten Sitzung vor.

In der Vergangenheit entstand dort ein eigenständiges Quartier mit flughafennahen Dienstleistungen. Die Wohnnutzung wurde damals ausgeschlossen und ist auch heute noch unzulässig. Dennoch hat dieser Bereich Frankfurts, der Stand heute zu Niederrad gehört, sowohl eine wichtige Bedeutung in Bezug auf dessen besonderen Bebauungs- und sozioökonomischen Verhältnissen als auch einen informativen Charakter für statistische Zwecke. Ortbezirksgrenzen wären von dieser Änderung nicht betroffen.

Der neue Stadtbezirk könnte die Nummer 327 tragen und den Namen Gateway Gardens tragen.