Haltestelle „Waldau“: Barrierefrei in Betrieb

6. Dezember 2017

Die Straßenbahn-Haltestelle „Waldau“ wird seit Freitagnachmittag vergangener Woche wieder von den Bahnen der Linie 12 angefahren. Nach dem Umbau der beiden Bahnsteige, der Mitte August begonnen hatte, wurde die Haltestelle am 17. November wieder für den Fahrgastwechsel in Betrieb genommen. Die Bahnsteige verfügen jetzt über ein barrierefreies Einstiegsniveau, Sitzgelegenheiten, Fahrscheinautomaten, Mülleimer sowie ein taktiles Leitsystem für Sehbehinderte. Es fehlen allerdings noch die Wartehallen, da auf Grund der Lage im Wald kein herkömmliches Standardmodell verwendet werden soll. Auch die Stelen mit der Dynamischen Fahrgast-Information (DFI) werden leider verspätet aufgestellt.