Gleisbau in Niederrad – Linie 12 wird auf Teilstrecke durch Busse ersetzt

29. März 2017

Wegen Gleisbauarbeiten fahren die Straßenbahnen der Linie 12 von Sonntag, 2. April, bis Sonntag, 9. April 2017, ca. 20 Uhr, nicht zwischen Triftstraße und Bürostadt Niederrad. Ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen ist im Einsatz. Die Linie 12 ist im genannten Zeitraum auf zwei Abschnitten unterwegs: Von Fechenheim über die Triftstraße bis zum Oberforsthaus und von Schwanheim bis zur Bürostadt Niederrad. Zwischen Oberforsthaus, Triftstraße und Bürostadt Niederrad sind SEV-Busse im Einsatz. Die Ersatzhaltestellen befinden sich in Nähe der Originalhaltestellen. Für umsteigefreie Direktverbindungen zwischen der Triftstraße in Niederrad und Schwanheim stehen auch die Buslinien 51 und 78 zur Verfügung. Die Fahrplanauskunft im Internet (www.traffiQ.de) berücksichtigt den geänderten Fahrplan. Über die beste Fahrtmöglichkeit informiert auch das RMV-Servicetelefon unter der Nummer 069 / 24 24 80 24, das rund um die Uhr erreichbar ist.

Quelle: https://www.vgf-ffm.de/de/aktuellpresse/news/einzelansicht/news/gleisbau-in-niederrad/