CDU Schwanheim/Goldstein begrüßt neue Sitzgelegenheiten

3. Februar 2020

Die Schwanheimer CDU-Ortsbeirätin Ilona Klimroth ist erfreut, dass endlich
am Kelsterbacher Weg drei Bänke aufgestellt wurden: „Damit wird der Weg zu
den Dünen nun deutlich leichter für unsere Schwanheimer Spaziergänger „.
Schon seit Jahren wurde im Ortsbeirat vorgeschlagen, dass am Kelsterbacher
Weg zwischen der Brücke über die B40a und der Leunastrasse Ruhemöglichkeiten
aufgestellt werden. Insbesondere Menschen, denen das Zufußgehen nicht mehr
so leicht fällt, fühlen sich in ihrer Mobilität eingeschränkt, da ihnen oft
Sitzgelegenheiten zum Verschnaufen oder Verweilen fehlen. Nun wurden drei
Bänke und Papierkörbe aufgestellt. Laut Heike Appel, stellvertretende
Leiterin des Grünflächenamtes, kostet eine Bank inklusive Montage rund 1000
Euro. Die Folgekosten sind auch zu beachten. Beispielsweise müssen „die
Mülleimer regelmäßig geleert werden, was weitere Kosten verursache“. Doch
auch der Vorsitzende der CDU Schwanheim/Goldstein, Frank Nagel, freut sich,
dass das Programm ‚Sitzbänke – ausgeruht mobil‘ nun in Schwanheim angekommen
ist: „Nicht nur ältere Mitbürger und Mitbürgerinnen, sondern auch viele
Jüngere, etwa Mütter mit kleinen Kindern, wünschen sich oft mehr Bänke als
Ruhepunkt oder Treffpunkt im Freien.“