Bushaltestelle an der Rheinlandstraße wird endlich umgebaut

20. Februar 2021

Während des barrierefreien Ausbaus der Straßenbahnhaltestelle Rheinlandstraße wurde auch eine neue Bushaltestelle gebaut. Genutzt wird sie bislang aber nicht. Mehrfach wurde die Ortsbeirätin Ilona Klimroth darauf angesprochen. Die CDU hat daher nachgefragt, wann die Haltstelle in Betrieb genommen wird. Aus der Rücksprache berichtet Klimroth: „Das Problem ist, dass die Haltestelle zu eng gebaut wurde. Sie kann nicht angefahren werden, weil die Busse mit dem Heck auf der Straße stehen müssten.“ Frank Nagel, Vorsitzender der CDU Schwanheim/Goldstein, ergänzt: „Das Problem war ein Streit über die Kostenaufteilung der umfangreichen Nachbesserungen. Planer, Vermesser und Bauunternehmen hatten sich gegenseitig beschuldigt.“ Der Auftraggeber der Baumaßnahme hat Klimroth und Nagel nun zugesagt, dass die Mängelbeseitigung im März beginnen wird.